Immer wieder tauchen auf Auktionen Porzellan oder Keramik Objekte mit der Bezeichnung Mettlach auf und meist herrscht Unklarheit über diese Bezeichnung. Dabei ist die Auflösung ganz einfach, denn es handelt sich hierbei um Stücke der Firma Villeroy & Boch und der Name Mettlach bezieht sich auf den Firmenhauptsitz im gleichnamigen Ort an der Saar. Gegründet wurde der Hauptsitz 1809 als Jean-François Boch, der Sohn des Gründers, die ehemalige Benediktinerabtei Mettlach erwarb und sie zu einer mechanisierten Fabrik umbauen ließ. Viele der Maschinen wurden von Boch persönlich entwickelt und konstruiert und ermöglichten der Firma den Wandel von der handwerklichen Herstellung zur  Massenproduktion von Keramikerzeugnissen.

Unter dem Namen Mettlach wurden besonders Steingut und Phanolith Objekte hergestellt und vertrieben. Die Marken variieren sowohl in ihrer Darstellung als auch in ihrer Ausführung. Die häufigsten Marken zwischen 1885 – 1910 waren der sog. Abteistempel, welcher die prägnante Form der Mettlacher Abtei, ein achteckiger Bau mit Turm, wiedergibt, mit dem Schriftzug Mettlach und den Buchstaben V und B und der Merkurstempel, ein Kopf mit Flügelhelm eingerahmt von zwei von Schlangen umwundenen Stab, dem Caduceusstab und dem Schriftzug Villeroy & Boch sowie dem Zusatz Mettlach. Da jedoch der Merkurstempel auch noch nach 1910 verwendet wurde, und dabei in seiner Form immer wieder abgeändert wurde, ist eine genaue Betrachtung der Keramik notwendig um einen präzisen Zeitraum auszumachen.

Während der Merkurstempel nur gestempelt wurde, wurde der Abteistempel sowohl gestempelt als auch geprägt.

Besonders die Phanolith Keramik von Johann Baptist Stahl, dem Leiter der Modelleure in Mettlach, mit seinen neoklassizistischen Themen wurden von dort verkauft. Aber auch Bier-  und Weinkrüge im Stil des Historismus waren, und sind immer noch, sehr beliebt.

Sollten Sie im Besitz von Mettlacher Keramik sein, dann kommen Sie gerne damit zu uns und wir helfen Ihnen beim Weiterverkauf oder erstellen ein Gutachten für Sie.

KATALOG ONLINE

Freitag, 20. September 2019, 10 Uhr

Schmuck, Militaria, Design, Gemälde, Silber, Kunst uvm

 

Auktion, Ankauf, Auflösung – Ihr Komplettanbieter

Jetzt Anfrage per WhatsApp schicken
Erfahrungen & Bewertungen zu Auktionshaus von Brühl