Militaria verkaufen oder versteigern

Wir bieten Auktion, Ankauf, und Auflösung von Militaria und historischen Gegenständen von Weltkriegen bis Kaiserreich und vieles mehr

Auktion:

In unseren regelmäßig stattfindenden Militaria Auktionen und echten Saal Versteigerungen erzielen wir regelmäßig für unsere treuen Kunden Höchstpreise im Bereich Militaria. Ein ausgewähltes Experten Team unterstützt die fachliche Arbeit und ein bereits sehr großer Kreis an Bestandskunden bietet sich immer wieder tolle Bietgefechte in unseren Auktionen.

Ankauf:

Wenn der Weg über eine Auktion nicht ihr Favorit ist besteht die Möglichkeit schnell und unkompliziert einen Verkauf zu organisieren. Nach einer umfangreichen Wertermittlung gemeinsam mit Ihnen finden wir einen fairen Verkaufspreis.

Auflösung:

Gerne lösen wir auf Wunsch Ihre umfangreiche Sammlung sowie auch ganze Nachlässe auf. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung sind wir hier dank eines großen Netzwerks sehr effektiv und es kommt oft deutlich mehr Geld dabei raus wie durch eine klassische Auflösung.

Sehr gerne sind wir auch an allen weiteren Wertsachen und anderen Marken sowie auch ganzen Nachlässen und Sammlungen interessiert.

Melden Sie sich gerne im Auktionshaus von Brühl

0711-95 33 87 04

Kauft. Versteigert. Schätzt. Berät.

MILITARIA ANKAUF

Zunächst kommen Sie mit Ihren Militaria Objekten einfach zu uns in die Seyfferstraße 103 in Stuttgart-West. Wir bitten jedoch darum sich vorher telefonisch anzukündigen unter der 0711/95338704!

Eine weitere Möglichkeit besteht darin uns ein paar Fotos Ihrer Militaria Objekte per mail auf die info@vonbruehl.com zukommen zu lassen. Wir melden uns dann bei Ihnen mit einem Preisvorschlag.

Gerade Militaria ist ein von außen schwer zugänglicher Markt, umso mehr lohnt es sich die die Objekte an einen Fachgerechten Händler zu veräußern der den entsprechenden Kundenkreis kennt und Ihnen daher auch ein lukratives Angebot machen kann.

Orden und Militaria verkaufen
  • Brauchen Sie Opas Uniform von gestern wirklich?
  • Wir suchen alles aus den Bereichen Militär und Armee!
  • Wie komme ich ans Geld anderer Leute?
  • Fragen kostet nichts

Brauchen Sie Opas Uniform von gestern wirklich?
Oder ist Ihnen heute vielleicht doch Bargeld lieber? – Es gibt nämlich noch mehr Interessenten für Uniformen als den Hauptmann von Köpenick, und es gibt bessere Wege, das Konto aufzubessern und ans Geld anderer Leute zu kommen, als die Beschlagnahmung der Stadtkasse mit anschließendem Knastaufenthalt.
Wir sind ein seriöses Stuttgarter Auktionshaus und suchen für unsere nächste Auktion Orden und Militaria – sowohl Einzelstücke als auch ganze Sammlungen oder militärische Nachlässe.
Gern beraten wir Sie und machen Ihnen ein Angebot, wobei wir vorab betonen, dass es dabei um den reinen Sammlerwert geht und nicht um politische Interessen, Bedeutungen oder Wertungen.

Wir suchen alles aus den Bereichen Militär und Armee!
Zum Ankauf suchen wir aus der Zeit von 1800 bis 1945 sämtliche militärischen Gegenstände einschließlich Plakaten und anderen Sachen, die in irgendeiner Form mit dem Soldatenleben zu tun hatten, wie es sich abspielte in den Kasernen oder im Einsatz des Heeres zu Lande (Wehrmacht), zu Wasser (Marine) und in der Luft (Luftwaffe).
Sondereinheiten sowie politische Abteilungen und Ausbildungsbereiche sind dabei mit inbegriffen.
Als Militaria aus diesem Umfeld gelten Blankwaffen wie Heeresdolche, Dolche der Marine und der Luftwaffe, Säbel und Seitengewehre, Schwerter, Taschenmesser, Fliegermesser, Hirschfänger;
und ganz allgemein die Ausrüstung:
Uniformen, Koppelschlösser von Offizieren und Mannschaften, Feldbinden, Ärmelbänder, Schulterklappen, Kragenspiegel, Generalsuniformen, Feldjacken, Paradejacken, Panzerjacken, Mäntel und Umhänge;
Helme, Stahlhelme, Tropenhelme, Lederhelme, Helmüberzüge, Schiffchen,Schirmmützen, Tschakos, Pickelhauben, Kopfhauben und sonstige Kopfbedeckungen, Sauerstoffmasken, Pilotenhandschuhe, Schwimmwesten, Schuhe und Stiefel, Kompasse, Fliegeruhren;
Standarten und Fahnen in jeder Größe;
Fotoalben „Aus meiner Dienstzeit“ (besonders von U-Boot-Besatzungen, der Waffen-SS, Fallschirmjägern und Jagdfliegern),
generell Soldaten-Fotos und Fotos von Maschinen, Marine, Panzern, Flugzeugen.
Die gleichen Kriterien gelten für Postkarten, und es ist gleichgültig, ob sie unbenutzt oder beschrieben und durch die Post gelaufen sind;
Urkunden, Kriegslandkarten, Bedienungsanleitungen, Ausweise;
Militärgemälde auf Leinwand oder Holz, Bleistiftzeichnungen aus den Weltkriegen vom Heer, der Luftwaffe, der Marine oder den Sondereinheiten;
Kriegsporzellan, Gebrauchsgeschirr, Meißener Regimentsteller, Allach-Figuren;
militärisches Silber wie Fliegerpokale und andere Pokale aus Kriegszeiten;
technische Geräte wie Sprechfunkgeräte für die Besatzungen von Panzern, Schiffen und Flugzeugen, Ferngläser, Grabenfernrohre, Entfernungsmesser, Enigma-Maschinen;
Militärspielzeug wie Panzer, Autos und Soldaten einschließlich Figuren aus Bronze, Messing oder anderem Material.
Besonders interessant sind für uns außerdem Orden, Plaketten, Medaillen, Ordensschnallen, Frackschnallen, Bandspangen, Feldspangen und überhaupt Auszeichnungen und Ehrenzeichen in jeder Form, nicht nur Eiserne Kreuze (EK 1, EK 2 und Ritterkreuze).
Darüber hinaus kaufen wir militärische Gegenstände wie Ausrüstungen oder sonstiges aus den Umfeldern nicht nur der beiden Weltkriege, sondern auch der „Nationalen Volksarmee“ der DDR bis zu ihrer Auflösung 1989.

Wie komme ich ans Geld anderer Leute?
– Jetzt ist die Weihnachtszeit vorbei. Eigentlich wollten Sie sich ja gar nichts mehr schenken, aber nun hat sich doch wieder keiner dran gehalten und der Platz wird immer knapper im Haus. Sollten Sie beim Aufräumen militärische Gegenstände im Keller, in der Rumpelkammer oder auf dem Dachboden finden, mit denen Sie nichts anfangen können – reden Sie mit uns!
Auch wenn diese Sachen schon ziemlich alt aussehen und nicht mehr in einwandfreiem Zustand sind, in uns finden Sie den richtigen Ansprechpartner.
Sollten Sie Orden, Medaillen und sonstige Armeegegenstände geerbt haben und wissen nicht, wohin damit – reden Sie mit uns!
Sie brauchen nicht unbedingt jeden Karton einzeln aufzumachen, alles auszupacken und wieder einzupacken. Das können auch unsere Mitarbeiter übernehmen, sie sind gut ausgebildet, pünktlich, ehrlich und zuverlässig. Und wenn wir Ihnen einen gesamten soldatischen Nachlass komplett abkaufen, ist es für Sie wesentlich einfacher und zeitsparender, als wenn Sie jedes Stück einzeln z.B. über Ebay oder andere Kanäle anbieten.
Möchten Sie Ihre eigene Sammlung auflösen, weil jetzt ein Umzug vor der Tür steht – reden Sie mit uns!
„Bis dat qui cito dat“, sagten die alten Römer, „doppelt gibt, wer gleich gibt.“ – Wir bezahlen gleich, das ist für uns selbstverständlich.
Im Prinzip gibt es mehrere Verkaufsmöglichkeiten:
Wenn es für Sie am einfachsten und am bequemsten ist, dann schicken Sie uns die Dinge, von denen Sie sich trennen möchten, zur Begutachtung. Anschließend kontaktieren wir Sie und wenn der Verkauf zustande kommt, überweisen wir Ihnen den Betrag. – Im anderen Fall schicken wir Ihnen alles auf unsere Kosten frei Haus zurück.
Wir können aber auch gern bei Ihnen vorbeikommen und die Armeesachen anschauen zwecks fairer Bewertung – diskret natürlich, nachdem wir einen passenden Termin vereinbart haben. Wenn wir uns einig werden, bekommen Sie den Kaufpreis gleich vor Ort bar auf die Hand.
Es ist auch nicht unmöglich, dass Sie uns ein Angebot machen, wir Ihr Angebot prüfen und bei Annahme im voraus bezahlen. Nach Erhalten des Betrages senden Sie uns dann die Dinge mit Transportversicherung per Spedition oder als Paket.

Fragen kostet nichts
Sagen Sie uns, was Sie verkaufen möchten, und teilen Sie uns Ihre eigenen Preisvorstellungen mit – vielleicht werden wir uns ja ganz schnell einig!
Wir sind die Fachleute. Wenn wir am Ankauf interessiert sind, machen wir Ihnen ein reelles und realistisches Angebot, das sich nach dem Sammlerwert und dem Marktpreis richtet, der gegenwärtig für die jeweiligen Stücke zu erzielen ist.
Dabei bewerten wir sowohl die Einzigartigkeit als auch den Zustand und die Rarität der Gegenstände.
Natürlich sind wir auch Geschäftsleute und wollen als Auktionshaus Geld verdienen, doch wir bleiben dabei fair, hauen niemanden übers Ohr und haben einen guten Namen, den wir auch behalten wollen.
Hüten Sie sich vor Ankäufern, die als Mitarbeiter irgendwelcher „Militär-Museen“ auftreten und versuchen, die Preise zu drücken, indem sie wertvolle Einzelstücke als „militärische Massenware“ oder gar als „Fälschungen“ bezeichnen.
Unser Haus ist kein Museum. Unsere Ankäufe dienen der Vorbereitung der nächsten Auktion.
Deshalb suchen wir bundesweit und in den angrenzenden EU-Ländern nach diesen Dingen. Wenn wir militärische Gegenstände kaufen, dann halten wir uns dabei konsequent an die gesetzlichen Vorschriften in den §§ 86 und 86a des Strafgesetzbuches und lehnen jegliche verfassungswidrigen Bestrebungen ab.
Erfahrungsgemäß besteht unser Publikum aus ernsthaft interessierten Sammlern, die sich mit Militär- und Zeitgeschichte beschäftigen. Also können Sie sicher sein, dass auch mit persönlichen Andenken kein Schindluder getrieben wird, sondern diese Erinnerungsstücke ein neues angemessenes Zuhause finden.
Weil es sich dabei durchaus um sensible Zusammenhänge handeln kann, sichern wir Ihnen zu, dass Sie sich auf unsere Diskretion verlassen können.

Auktion

Freitag, 1. März 2019, 10 Uhr

katalog.vonbruehl.com

Meissen, Schmuck, Militaria uvm.

 

Auktion, Ankauf, Auflösung – Ihr Komplettanbieter

Jetzt Anfrage per WhatsApp schicken
Erfahrungen & Bewertungen zu Auktionshaus von Brühl