Wer Objekte aus einem Nachlass, dem eigenen Haushalt, oder der privaten Sammlung verkaufen möchte fragt sich oft, welcher Weg sich dafür anbietet. Auktionen sind ein attraktiver Verkaufsweg, da hier fachkundige Sammler, Händler und Privatpersonen den Maximalpreis durch Ihre Gebote bestimmten – es steht also der größtmögliche Gewinn in Aussicht.

Doch nicht jedes Objekt eignet sich für eine Auktion und besonders wer sich einer größeren Menge an Dingen gegenüber sieht, muss überlegen, welche Stücke einem Auktionshaus gezeigt werden können. Hier ein paar Hilfestellungen zur Auswahl der passenden Objekte:

 

1. Materialwerte

Oft vergessen, aber immer in Auktionen gefragt sind Objekte mit Materialwert. Hierzu gehören Schmuckstücke aus Gold, Silber oder Platin, Diamanten und Edelsteine, Silberbesteck oder -objekte, Zinnarbeiten, Münzen und viele mehr. Hier lohnt sich ein Blick auf die Stempel oder eine Anfrage im Auktionshaus in jedem Fall.

 

2. Historische Objekte

Meist aus dem Kreis der Familie stammen kleine historische Objekte, oftmals aus dem Kontext der beiden Weltkriege, dem Militärdienst oder Ähnlichem. Die damals verliehenen Orden, Medaillen, Urkunden, Unterlagen oder Fotos können aufgrund Ihrer historischen Zusammenhänge für Wissenschaft und Sammler von großem Interesse sein. Daher ist bei solchen Funden die Kontaktaufnahme zu einem Auktionshaus sicherlich sinnvoll.

 

3. Hohes Alter

Im Kunst- und Antiquitätenhandel trägt das Wort ‘alt’ eine eigene, sehr variable Bedeutung. Während militärische Objekte oder Kunstwerke auch aus dem letzten Jahrhundert sehr gefragt sein können, gilt beispielsweise bei Bibeln oder Schriften meist eine Entstehung vor 1700 als wirklich ‘alt’. Grundsätzlich richtet sich der Wert meist nach dem Motto ‘Je älter desto besser’ – Wer also besonders alte Objekte findet, sollte in jedem Fall eine Anfrage ans Auktionshaus schicken.

 

4. Seltenheit

Je weniger Ausgaben, Ausführungen oder Exemplare von Objekt verfügbar sind, desto höher liegt meist dessen Wert. Besitzen Sie also ein als Unikat ausgewiesenes Stück oder vermuten Sie, dass es sich z.B. bei einer Porzellanarbeit, einem Schriftstück oder ähnlichem um ein Einzelstück handelt, ist eine Expertenmeinung sicher hilfreich.

 

 In unserem Auktionshaus in Stuttgart können Sie Ihre Anfragen zu Objekten aller Art per E-Mail an info@vonbruehl.com senden und erhalten von unserem Expertenteam möglichst schnell eine Rückmeldung. Hier wird Ihnen mitgeteilt, ob sich Ihr Objekt für eine Auktion eignet und es kann ggf. ein Einlieferungstermin vereinbart werden. Diese erste Anfrage ist kostenfrei und unverbindlich.

× Jetzt Anfrage per WhatsApp schicken
Erfahrungen & Bewertungen zu Auktionshaus von Brühl