Münzen als Anlagegut

Münzen gelten auch heute noch als ein interessantes und spannendes Anlagegut. Häufig erhält die jüngere Generation nach Erbschaften solche Münzsammlungen von den Großeltern oder Urgroßeltern. Das ist zumeist auch der Zeitpunkt an dem sich die Hinterbliebenen die Frage stellen, was genau die vorliegenden Münzen oder gar die gesamte Sammlung wert ist. Auf dem Markt der Aufkäufer trennt sich jedoch erfahrungsgemäß schnell die Spreu vom Weizen. Hier müssen Verkäufer vorsichtig sein und genau abwägen, wie sie hier vorgehen. Im nachfolgenden Beitrag erfahren Interessierte die wichtigsten Informationen, was sie genau bei dem eigenen Verkauf der Münze beachten sollten, um einen fairen Preis zu generieren und somit auch den Nachlass ihrer Verwandten vernünftig zu würdigen.

Das richtige Vorgehen

Viele geerbte Münzsammlungen gingen zumeist aus Unwissenheit schon zu einem viel zu geringen Preis in den Verkauf. Das ist nicht nur ärgerlich, da hier eindeutig Geld verschenkt wird, sondern auch gleichzusetzen mit einer Nicht-Wertschätzung der Münzsammlung der Verstorbenen, die oft ihr gesamtes Leben in liebevoller Arbeit Münzen gesammelt und teilweise auch viel in ihr Hobby investiert haben.
Aufgrund dessen sollte es für jeden Hinterbliebenen eine innere Pflicht darstellen, einen angemessenen Preis für die Münzen bzw. die Münzsammlungen im Rahmen einer Veräußerung zu erzielen. Der erste Weg, um einen fairen Preis für die Münzen zu erhalten ist die fachgerechte Bewertung der Münzen vorzunehmen, am besten bei einem seriösen Anbieter. Die Kompetenzen in der Münzkunde müssen ausgeprägt sein, um die Münzen auch fachkundig bewerten zu können. Es ist lohnenswert, dieses Vorgehen so zu wählen, da sich ein Verkauf der Münzen erst anbietet, wenn auch ausreichend Informationen über die Münzen vorliegen. Kunden sollten hier dringend berücksichtigen, dass Informationen nur denjenigen nutzen, die sie auch haben. Halbwissen schützt ganz besonders in diesem Kontext nicht davor den Wert der Münzen fehl zu interpretieren und somit Geldverluste bei einer Veräußerung in kauf nehmen zu müssen.

Eine erste Einschätzung der Münzsammlung verschafft einen Einblick

Die Frage danach, ob sich die Bewertung einer geerbten Münzsammlung überhaupt anbietet, ist folglich eher rhetorischer Natur, denn eine Bewertung lohnt sich in jedem Fall, vor allem für Kunden, die absolut keine Ahnung oder lediglich gefährliches Halbwissen bei Münzen aufweisen. Der Spezialist kann hier helfen und zu einem fairen Preis verhelfen, der alle Seiten glücklich macht. Häufig liegen bei den vorliegenden Münzen beispielsweise Urlaubserinnerungen vor, die Reisende aus fernen Ländern einst mitgebracht haben und weit nach 1945 geprägt wurden. Zu bedenken hierbei ist, dass diese Art der Urlaubsmünzen im Regelfall nicht ganz so wertvoll sind. Der Wert einer historischen Münze vor 1945, der einem historischen Überbleibsel gleichkommt, ist in diesem Kontext jedoch um ein Vielfaches höher einzugruppieren. Wenn nun noch zusätzlich der Zustand einer solchen Münze bzw. Sammlung gut ist, dann können hier hohe Preise erzielt werden. Grundsätzlich sollten die Münze jedoch nicht übertrieben gereinigt oder gesäubert werden, da das durchaus wertmindernd wirken kann.

Kunden sollten die Münzen vor einem Verkauf zudem unbedingt bewerten lassen

Einen ersten Eindruck über den tatsächlichen Wert einer Münze bzw. Münzsammlung können sich Verkäufer heutzutage über das Internet machen. Hier können sie sich über die Wertigkeit einen ersten Überblick verschaffen, der dabei hilft zu einem späteren Zeitpunkt einen adäquaten Preis zu erzielen. Die Konsultation eines seriösen Fachhändlers sollte der nächste Schritt sein, um eine preisliche Einschätzung vorzunehmen. Hierbei sollte man jedoch mindestens zwei Händler besuchen, um auch wirklich einen unabhängigen und vor allem guten Preis zu erzielen und adäquat vergleichen zu können. Bei der Einholung von entsprechenden Angeboten sollten Kunden ebenso auf die Auswahl der Fachhändler achten, denn Seriosität ist hier alles. Man sollte zudem auf Parameter achten, wie Bekanntheit der Händler, Bewertungen der Händler und auch das eigene Bauchgefühl. Es ist relativ sinnlos einen Händler zu konsultieren, der einen schlechten Ruf hat oder dessen Online-Bewertungen unermesslich schlecht sind. Man sollte sich bei dieser sensiblen Problematik Menschenverstand walten und sich nicht von einem verkäuferischen Geschick der Händler blenden lassen.
Kunden sollten in diesem Zusammenhang ebenso beachten, dass beispielsweise D-Mark-Münzen bzw. Edelmetalle ebenso einen Sammlerwert haben. Bis heute wird die Deutsche Mark von der Deutschen Bundesbank gegen Euro eingetauscht. Der übliche Wert für eine 10 Euro Münze liegt hier bei 5,11 €. Parallel hierzu sollte beachtet werden, dass die Münzen zumeist aus Edelmetallen bestehen. Bei Abgabe an einer Scheideanstalt bringen diese Münzen zumindest den Wert der Einschmelzung. Es gilt auch kleine Einzelbeträge summieren sich schlussendlich zu einem größeren Betrag. Für ein Gramm Gold, das rein ist, können Kunden in diesem Kontext beispielsweise aktuelle einen Preis von ca. 30,00 € erzielen.

Verkaufen oder Behalten?

Oftmals sind die geerbten Münzen mit Emotionen und einem ideellen Wert verbunden, sodass es schwierig sein kann für den Einzelnen einen Verkauf zu initiieren und das ist auch vollkommen verständlich. Parallel hierzu unterliegen die üblichen Preise dieser Sammlerstücke ebenso Kursschwankungen der Edelmetalle. Die Preisentwicklungen können in diesem Rahmen sowohl nach oben und nach unten verlaufen. Seit dem Jahre 2011, in dem es ein Hoch der Goldpreise gab, verloren beispielsweise Goldanleger ordentlich. Sammler sollten zusätzlich darauf achten, dass kostbare Münzen über die Hausratsversicherung im Falle eines Diebstahls abgedeckt sind. In den meisten Verträgen ist das Standard-typisch nicht der Fall. Hierauf muss geachtet werden, um auch eine vernünftige Absicherung im Falle eines Diebstahls sicherzustellen. Zu bedenken ist ebenso, dass eine Münzsammlung zu Hause verwahrt, ohne einen Verkauf anzustreben nicht unbedingt auch Zinsen abwirft. Auch unter diesem Aspekt betrachtet kann sich ein Verkauf folglich lohnen.

Fazit

Interessierte die den Wert von beispielsweise geerbten Münzen erhalten möchten, sehen sich oftmals vor einer Vielzahl an Möglichkeiten, die ihnen einen Verkauf ermöglichen. Doch nicht jede dieser Möglichkeiten ist auf den ersten oder auch auf den zweiten Blick unbedingt die für den Verkäufer günstigste Variante. Grundsätzlich sollten Sie bei dem Verkauf der Sammlung oder auch einzelner Münzen darauf achten verschiedenartige Angebote einzuholen. Denn erst der Vergleich erlaubt dem Laien einen abschließenden Eindruck. Um eine vernünftige Einschätzung vornehmen zu können, ist es folglich empfehlenswert Fachhändler mit einem ganz normalen Laden auszuwählen. Hier kann eine erste Einschätzung vorgenommen werden, um zu einer ersten preislichen Einschätzung zu kommen. Wichtig in diesem Kontext ist ein guter Erhalt, jedoch keine Überpflege. Kunden sollten sich zudem über die Fachhändler im Vorfeld informieren, um an dieser Stelle keine Fehler zu machen und einem unseriösen Händler aufzusetzen.

Eine weitere Option hierbei ist eine Werteinschätzung ebenso über das Internet. Diese Option bietet aufgrund der Schnelligkeit der Einschätzung sogar einige Mehrwerte. Jedoch ist auch bei dieser Möglichkeit darauf zu achten, dass der entsprechende mögliche Geschäftspartner auch seriös ist. Kunden sollten hierbei zwingend auf gute und ansprechende Bilder der Münzen achten, insbesondere bei einer Online-Einschätzung ist das wichtig, da der Händler lediglich einen Einblick über den Zustand der Münzen durch die gesandten Bilder hat.

Einer der schnellsten Wege ist es mit uns als Fachhändler zunächst erst einmal schnell ins Gespräch zu gehen. Kunden können hier unter der 0711/ 95338704 einen Telefonanruf tätigen oder über die 0177/ 350 55 37 eine einfache WhatsApp senden auch die Kontaktaufnahme über E-Mail unter info@vonbruehl.com ist ein einfacher und schneller Weg. Suchen die das Gespräch mit uns!

Jetzt bieten – Auktion am 20.& 27.6.

20.6. Autohaus Auktion

 27.6. Collector´s delight Auktion

Ankauf und Einlieferung jederzeit möglich

Online Bewertungen + Expertise bei Estimando.de

Wir suchen Schmuck, Münzen, Militaria und ganze Haushalte

Ihr Experte für Auktion, Ankauf und Auflösung

 

Jetzt Anfrage per WhatsApp schicken
Erfahrungen & Bewertungen zu Auktionshaus von Brühl