Dachbodenfund, Sammlerstück oder Familienerbstück? Wir helfen Ihnen, Ihre Bibel einzuordnen und zu klären, ob und wo sich der Verkauf lohnt.

Wichtige Fragen vor dem Verkauf einer Bibel sind?

  1. Wie ist der Zustand?
  2. Wie alt ist die Bibel und wo wurde sie gedruckt?
  3. Enthält die Bibel Illustrationen oder wurde sie von Hand geschrieben?
  4. Steht die Bibel in Verbindung zu einem bekannten Künstler/einer bekannten Persönlichkeit?
  5. Ist die Bibel vollständig oder fehlen Seiten?
Biblia germanica, Leipzig, 1720. Sehr gut erhaltenes Titelblatt.

Wie hoch ist der Wert einer alten Bibel?

Der Wert alter Bibeln schwankt je nach Alter und Eigenschaften sehr stark. Natürlich gilt: Je älter die Bibel, desto höher der Preis – Bibeln aus dem 17. oder sogar 16. Jahrhundert sind deutlich seltener und somit wertvoller als spätere Exemplare. Wichtigster Anhaltspunkt ist das Titelblatt, auf dem Bibelausgabe, Jahr, Verlagsort und Bezüge vermerkt sind.

Auch Künstlerbibeln, besondere Illustrationen, Erstausgaben oder seltene Bibeln können höhere Preise erzielen. Katholische Bibeln sind im Allgemeinen seltener als protestantische Bibeln.

Besondere Bibelausgabe mit Widmung an den Herzog zu Württemberg.

Wie verkauft man eine Bibel am besten?

Je nach Wert lassen sich Bibeln privat online verkaufen, direkt bei einem Antiquariat oder Buchhändler abgeben oder in Auktionen versteigern. Bei geringerem Wert kann der Privatverkauf eine gute Option darstellen, da so der komplette Erlös direkt an den Verkäufer geht. Nachteil beim Verkauf online oder beim Antiquariat ist natürlich die fehlende Transparenz und oft auch fehlende Informationen über den Weiterverkaufswert.

Deshalb empfiehlt sich für wertvollere Exemplare in jedem Fall der Verkauf in einer Auktion: Hier wird maximal transparent gearbeitet, die Bibel an den Höchstbietenden und somit zum höchstmöglichen Preis verkauft und durch den Verkauf im Auftrag eine faire Gewinnverteilung erzielt: Verkäufer und Auktionshaus profitieren von einem möglichst guten Ergebnis und arbeiten so ideal zusammen.

In unseren Auktionen konnten bereits einige Top-Exemplare erfolgreich vermittelt werden. Darunter eine Kurfüsrtenbibel von 1736 für 2.900€, eine Bibel mit Illustrationen von Virgil Solis für 3.200€, eine Wartburg-Bibel für 14.500€, sowie eine Froschauer-Bibel für 10.600€ – ein Höchstergebnis für dieses Exemplar.

Froschauer-Bibel aus dem Jahr 1536, Zuschlag 10.600€.

Wenn Sie wissen möchten, ob auch Ihre Bibel für eine Auktion geeignet ist, senden Sie uns einige Fotos und alle wichtigen Informationen per Mail an info@vonbruehl.com und wir beraten Sie zum optimalen Verkaufsweg.

× Jetzt Anfrage per WhatsApp schicken
Erfahrungen & Bewertungen zu Auktionshaus von Brühl