Gerade die Weine der französischen Weinbauregion Burgund haben in den letzten Jahren astronomische Preise erreicht. Vergangenes Jahr haben z.B. zwei Flaschen 1945er 496.000 und 558.000 Dollar bei einer Auktion von Sotheby‘s in New York erzielt.

Aber auch Weine renommierter deutscher Weingüter erzielten in den vergangenen Jahren Spitzenpreise.

Aber was macht einen Wein wertvoll? Der Jahrgang und das Weingut sind maßgeblich entscheidend. Auch das Terroir, also der jeweilige Untergrund auf dem die Reben gewachsen sind, welcher dem Wein seine unverwechselbare Note verleih, ist wichtig. Wurde der Wein richtig gelagert? Denn die komplexe Aromatik enfaltet der Wein erst vollständig durch optimale und lange Lagerung.

Richtige Lagerung findet bei Temperaturen zwischen 10 und 12 °C statt und die Flasche sollte liegen, damit der Korken ausreichend feucht und somit dicht bleibt. Auch sollte die Umgebung geruchsneutral sein und längerfristige Temperaturen über 20°C sind zu vermeiden.

Erfüllt der Wein nun diese Voraussetzungen, ist er auch für eine Auktion interessant.

Weine sind also ein breites und spannendes Feld mit dem es sich zu beschäftigen lohnt und Passion wird hier mit unvergesslichen Genüssen belohnt.

Jetzt einliefern

Auktion Samstag, 1. Juni 2019, 10 Uhr

katalog.vonbruehl.com

Meissen, Schmuck, Militaria uvm.

 

Auktion, Ankauf, Auflösung – Ihr Komplettanbieter

Jetzt Anfrage per WhatsApp schicken
Erfahrungen & Bewertungen zu Auktionshaus von Brühl