hd_item_437576_8270b8dfae
10 Gründe die für eine Haushaltsauktion sprechen

Die eigene Auktion, aber richtig

Im Laufe der Zeit sammeln sich in Haushalten viele verschiedene Dinge an, deren Nutzwert oder auch nur Gebrauchsdauer von unterschiedlicher Länge sind. So mancher Gegenstand bringt es oft nur auf wenige Tage oder sogar nur Stunden, bevor er unbeachtet in einer Ecke oder einer Schublade verschwindet. Andere Produkte wiederum werden zum festen Bestandteil des täglichen Lebens.
Einer Schätzung zufolge besitzt der durchschnittliche Mitteleuropäer zwischen 5000 und 10.000 Dinge, die zu seinem oder ihrem Haushalt gehören. Leicht vorzustellen, dass viele dieser Dinge nicht unbedingt notwendig sind.
Ballast abzuwerfen kann der eine Punkt sein, um eine Haushaltsauktion durchzuführen. Eine andere, weniger erfreuliche Situation kann dazu führen, dass eine Nachlassauktion erforderlich ist. Genauso kann es aber auch der wiederum erfreuliche Umstand sein, dass die eigenen Zelte wo anders aufgeschlagen werden, etwa bei einer Auswanderung. Dann kann mit einer Haushaltsauflösung oder einer vor Ort Auktion noch etwas Geld in die Reisekasse gebracht werden und der Hausrat, der am neuen Wohnort keine Verwendung findet, erhält einen neuen Besitzer.

Gründe um eine Haushaltsauktion durchzuführen, bestehen reichlich. Zehn der wichtigsten Gründe dafür erfahren Sie hier.

1. Platz für Neues

Mit einer vor Ort Auktion kann in kurzer Zeit dafür gesorgt werden, dass in der Wohnung, im Keller, der Garage oder dem Dachboden wieder Platz ist. Mit einem gut organisierten „Garagenverkauf“ finden viele Gegenstände ein neues Zuhause. Der Käufer freut sich, weil er oder sie vielleicht einen schon lange gesuchten Gegenstand günstig erwerben kann und im eigenen Haus wird Platz geschaffen, von der verbesserten finanziellen Situation ganz zu schweigen.

2. Geld verdienen, statt zu zahlen

Möbel oder große Haushaltsgeräte entsorgen zu lassen, kostet Geld. Etwa im Zuge einer Haushaltsauflösung aufgrund eines Todesfalls in der Verwandtschaft. Mit einer Nachlassauktion können die entstehenden Kosten erheblich reduziert oder sogar in einen Gewinn umgewandelt werden.

3. Zeit sparen

Mit einer Haushaltsauktion kann viel Zeit gespart werden. Statt selbst Möbel oder Anderes abzutransportieren, was nicht nur Zeit, sondern auch Geld kostet, ist bei einer vor Ort Auktion Zeit für den Verkäufer kaum ein Thema. Voraussetzung dafür ist die Wahl des richtigen Zeitpunkts. Als Ideal erweist sich der Sonntag, da an diesem Tag sowohl Verkäufer wie Käufer ausreichend Freizeit besitzen.

4. Transportkosten sparen

Wer beispielsweise auswandert, allein in Deutschland sind das pro Jahr etwa 100.000 Menschen, kann meist nicht alles mitnehmen. Außerdem sind die Frachtkosten je nach Zielland erheblich. Da ist es einfacher, eine Haushaltsauflösung durchzuführen.

5. Nerven schonen

Es gibt verschiedene Wege, um nicht mehr benötigte Haushaltsgegenstände los zu werden beziehungsweise zu veräußern. Der sicherlich einfachste, und die Nerven am ehesten schonend, ist die Vor-Ort-Auktion. Die Käufer kommen zum Verkäufer. Die Bereitstellung der Verkaufsobjekte benötigt nur ein Minimum an Aufwand.

6. Verhandeln im eigenen Umfeld

Der berühmte Heimvorteil bei Fußballspielen bewährt sich auch in anderen Situationen. So etwa bei einer Haushalts-Auktion. Wenn es beispielsweise um Preisverhandlungen für ein Objekt geht, bietet das eigene Zuhause mehr Sicherheit. Verhandlungen können selbstbewusster durchgeführt werden. Letztlich schlägt sich das auf den erzielten Gewinn nieder.

7. Beschädigungen werden vermieden

Der Transport gerade wertvoller Gegenstände, wie Kunst oder Antiquitäten, birgt immer das Risiko der Beschädigung. Je nach Objekt kann schon ein kleiner Kratzer den Wert erheblich mindern. Bei einer Vor-Ort-Auktion oder einer Nachlassauktion in den eigenen vier Wänden besteht dieses Risiko kaum.

8. Versicherungskosten sparen

Für sehr hochwertige Gegenstände ist es im Fall eines Transports fast unumgänglich, eine Transportversicherung abzuschließen. Bei einer im eigenen Haus durchgeführten Verkaufsauktion geht diese Notwendigkeit auf den jeweiligen Käufer über.

9. Die optimale Präsentation

Ein Gegenstand, der verkauft werden soll, besitzt im besten Fall ein Alleinstellungsmerkmal. Das ist bei einer Haushalts-Auktion am ehesten gegeben, denn hier ist das Objekt nicht eines unter vielen, sondern zeigt sich in seinem bisherigen Rahmen.

10. Perfekt mit professioneller Beratung

Nicht jeder kann das Wissen und die Erfahrung eines Auktionators beziehungsweise eines Auktionshauses mit sich bringen. Darum lohnt es sich, bei einer Vor-Ort-Auktion, einer Nachlass-Auktion oder einer Haushalts-Auktion auf die Hilfe des Fachmannes zurückzugreifen, der beispielsweise einen Gegenstand wertmäßig einschätzen und Hinweise zur Durchführung geben kann. So wie Andreas Graf von Brühl. Die Hilfe des Profis macht sich bezahlt.

Jetzt einliefern für die kommende Auktion

Termin vereinbaren 0711-95338704

Schätzungen bei Estimando.de

JETZT GEÖFFNET: 1000 qm Outlet

Pfarrer-Hahn-Str. 2, 70806 Stuttgart

× Jetzt Anfrage per WhatsApp schicken
Erfahrungen & Bewertungen zu Auktionshaus von Brühl